einfache Sterne aus Jelly Roll

Ich kann Euch in der kommenden Herbstzeit nicht vorenthalten zu zeigen, wie man einen Quilt näht, der nur aus Sternen besteht. Es ist eine ganz einfache Art die Sterne zu nähen. Dazu habe ich eine mittelgroße Jelly Roll (mit 20 Streifen) von Free Spirit und passenden schwarzen Stoff dazu genommen. Pro Streife entsteht ein Stern.

IMG_4805

Diese mittelgroße Jelly Roll von Free Spirit könnt Ihr bei www.meine-naehwerkstatt.de unter “quiltshop” bestellen.

Nun fängt Ihr an die Stoffteile passend zuzuschneiden: aus einem Jelly Roll Streifen werden 4 Rechtecke in Größe von 6″ x 2,5″ und 4 Rechtecke in Größe von 4″x 2,5″ ausgeschnitten. Alle Jelly Rolls haben eine Standardbreite von 2,5″ und sind meist 42-44″ lang. Daraus bekommt Ihr genau 4 große und 4 kleinere Rechtecke.

Aus dem passenden Stoff schneidet Ihr 8 Quadrate 2,5″ x 2,5″ und 4 Quadrate 4″ x 4″. Jetzt ist es auch klar, warum ich bei dem Beitrag über Precuts erzählte, dass es sehr praktisch ist eine “cm und inch” Schneidermatte zu besitzen und auch die “inch” Angaben zu kennen.

meine Zuschnitte

Alle 8 Quadrate werden jetzt an die Jelly Roll Rechtecke re/re (bedeutet rechts aus rechts) von der oberen zu unteren Eckkante wie eine Schrägband angenäht.

IMG_4737

 

Erstmal mit Stecknadeln feststecken, dann mit Schneiderkreide eine Linie markieren, dann entlang der Linie nähen.

IMG_4738

1 cm oberhalb der Naht den übrigen Stoff abschneiden. Danach sieht es so aus:

IMG_4739

Nun kommen die größeren schwarzen Quadrate zum Einsatz. Sie werden an den vier oberen Ecken des Sterns positioniert.

IMG_4748

 

 

 

 

 

Die kürzeren JR Elemente werden jetzt mit den schwarzen Quadraten zusammen re/re genäht.

IMG_4749

Alle vier Blocks in gleicher Weise vorbereiten (feststecken, zusammennähen, Nähte ausbügeln).

IMG_4750

Der Stern soll jetzt so aussehen:

IMG_4751

 

 

 

 

 

Die längeren Rechtecke passen jetzt exakt zu den eben vorbereiteten Blocks. Auch sie werden jetzt alle nacheinender abgesteckt und re/re genäht.

IMG_4753

Der Stern ist fast fertig. Er besteht mittlerweile aus vier Teilen.

IMG_4754

Auch diese werden jetzt nacheinander zusammengenäht. Erst die eine Seite, dann die andere und danach alles zusammen.

IMG_4757

So sieht Eurer fertige Sterneblock aus:

IMG_4761

Danach könnt Ihr beliebig viele Sternebloks nähen und miteinander kombinieren. So zum Beispiel wie mein Quilt ;)

IMG_4939 2

Gutes Gelingen!

Eure Magda von “meine nähwerkstatt”

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>