Ist Patchwork und Quilt ein Synonym?

Ist Patchwork und Quilt ein Synonym?

Auf gar keinem Fall. Die beiden Bezeichnungen werden immer wieder als Synonyme verwendet, was jedoch falsch ist. Ein Patchwork ist eine Arbeit oder ein Projekt (übrigens nicht nur eine Decke!), was aus zusammen genähten Stoffen besteht (früher aus Stoffresten, heutzutage immer mehr aus zugeschnittenen und farblich abgestimmten Stoffen, sog. Precuts). Das besondere dabei ist – ein Patchwork muß aus drei Schichten bestehen: dekoratives Vorderteil, ist das Herz des Projektes, Volumenvlies in der Mitte und ein Rückenteil, das entweder farblich oder mustertechnisch mit dem Vorderteil abgestimmt ist. Ein Quilt dagegen ist ein Patchwork, das noch zusätzlich mit einer bestimmten Technik bestickt wurde. Dazu verwendet man entweder Schablonen (mit Blumen, Herzchen, Linien etc.), zeichnet es von Hand oder setzt sog. “free motion quilting” ein. Erst dann ist ein Patchwork ein Quilt ;)

IMG_4959

Auf dem Foto sieht Ihr ein Quilt – es besteht aus bunten Blocks und dunkelrotem Hintergrund, was mit der “free motion” Technik gequiltet wurde. Aber darüber sprechen wir ein anderes Mal.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>