Precuts was?

Schon in meinem letzten Beitrag habe ich erwähnt, dass es Precuts gibt. Ich möchte Euch einen kurzen Exkurs über Precuts geben. Ich liebe Precuts, weil sie so schön sind, weil sie so einfach im Verarbeiten sind und weil deren Farben und Design super abgestimmt sind. Aber was sind denn die Precuts? Es sind Stoffbündel oder Stoffzuschnitte. die in verschiedenen Größen und Formen gibt. Die meist verwendete sind:

Jelly Rolls – lange Streifen 42″ x 2,5″, was ca. 110cm x 6,35cm entspricht. In einer Rolle befinden sich bis zu 42 solcher Streifen. Sie werden nach Designer sortiert, deswegen findet Ihr einen Designer, dessen Stoffe Euch gefallen, so wird die Rolle auch zusammengesetzt.

IMG_5040

Charm Packs – Quadrate, die 5″x 5″ groß sind, entspricht 12,7cm x 12,7cm.In einem Charm Pack gibt es (bis zu 42 Stücke. Manche Muster wiederholen sind, manchmal gibt es mehrere unterschiedlichen Farben von gleichem Muster.

IMG_5031

Layer Cake - ebenfalls Quadrate, allerdings etwas größere, daraus gibt es vier Charm Pack Quadrate. Layer Cake ist 25,4cm x 25,4cm groß (10″ x 10″ inch) und in einem Bündel befindet sich meist 42 Stück.

IMG_5022

Fat Quarter – es ist ein Stück Stoff (keine Bündels), allerdings so geschnitten, dass meistens das gesamte Muster auf diesem Stück abgebildet wird. Maß von Fat Quarter ist ca. 45cm x 55cm (entsprechend 17,7″ x 21,7″).

Fat Quarters

Es ist gut zu wissen, wie die Größe der Precuts auch in Inches. Deswegen habe ich Euch gleich den US-Mass dazugeschrieben, weil sehr oft findet Ihr Anleitungen zu Euren Projekten nur in Inches ;)

Eine große Auswahl an verschiedene Precut findet Ihr auf meiner Webseite: www.meine-naehwerkstatt.de unter “quiltshop”.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>